Die Fachgruppe E-Learning beschäftigt sich mit allen Informatik-Aspekten rechnergestützter Lehr- und Lernformen in Schule, Hochschule, Beruf und für das lebenslange Lernen. Das Thema hat viele Berührungspunkte zu anderen Bereichen der Informatik, z.B. Softwaretechnik, Mensch-Computer-Interaktion, CSCW, Wissensmanagement und intelligente Lehr- und Lernsysteme, Multimedia und Wirtschaftsinformatik. Es existieren mehrere fachübergreifende oder durch andere Fachdisziplinen dominierte Foren zum Thema E-Learning. Die Fachgruppe E-Learning der GI vertritt das Thema aus Sicht der Informatik.

Eine zentrale Aktivität der Fachgruppe ist Die e-Learning Fachtagung Informatik (DeLFI). Sie präsentiert jährlich die jeweils neuesten informatiknahen Ergebnisse aus Forschung und Praxis zum Thema E-Learning und fördert so den regelmäßigen Austausch zwischen Anwendern und Entwicklern. Darüber hinaus gibt es in der Fachgruppe mehrere Arbeitskreise mit z.T. eigenen Aktivitäten:

  • E-Learning in Schulen
  • Standards, Evaluation, Qualität
  • Lehr-/Lernräume, Lernszenarien: speziell CSCL
  • Vortragsaufzeichnung und eLectures
  • Computergraphik und E-Learning

Die Fachgruppe wurde im Fachbereich Informatik und Ausbildung/Didaktik der Informatik (IAD) der GI gegründet und anschließend ebenfalls in die Fachbereiche Wirtschaftsinformatik (WI) und Mensch-Computer-Interaktion (MCI) aufgenommen.

Ausführliche Information zur Fachgruppe E-Learning finden Sie unter
http://www.e-learning.gi-ev.de/

Leitungsgremium

Sprecher: Dr. Christoph Rensing

stv. Sprecher: Prof. Dr. Johannes Konert